Team

Unsere Motivation

Alles was wir tun, tun wir, weil wir das Internet lieben. Seine Möglichkeiten und wie es Menschen verbindet.

Weil wir das Netz und seine User lieben, möchten wir es so weit wie möglich verbreiten. Für einen einfachen und sorgenfreien Zugang für alle.

Deshalb haben wir die sorglosbox entwickelt.

sorglosinternet - Wolfgang, Amadeus und Alexander

Unsere Philosophie

Wir geben unser Bestes, dass Deine Gäste und Kunden hochzufrieden mit der Internetversorgung bei Dir sind. Unser Bestreben gilt langfristigen und freundschaftlichen Beziehungen, bei der alle Beteiligten rundum sorglos sind.


Unsere Story

Die Geschichte von sorglosinternet beginnt im Jahr 2012. Ideengeber Wolfgang Lauterbach sollte für einen Nahrungsmittelhersteller eine Erlebniswelt mit WLAN-Gästenetzwerk realisieren. Die fehlende preisgünstige und technisch einfache Lösung am Markt nahm Wolfgang zum Anlass, die Idee auf Startup Events vorzustellen. Auf diesen Startup-Wochenenden traf er dann auf den Mitgründer Alexander Prokop und nach einem gemeinsamen Design Thinking Kurs am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam wurde der dritte Gründer, Amadeus Scherkenbach, ins Team geholt und fleissig an einem Prototypen gearbeitet. Die Firma sorglosinternet wurde daraufhin im Januar 2013 gegründet und der Verkauf der sorglosbox konnte starten.

Wolfgang kümmerte sich dank seines betriebswirtschaftlichen und juristischen Hintergrundes vor allem um die Unternehmensstrategie. Alexander’s Gründererfahrung half mit beim Aufbau der Supportstruktur und Umsetzung des Tagesgeschäftes, und Amadeus ist als Medieninformatiker der Herr über die technische Entwicklung und Schöpfer der sorglosbox.

Mehrere tausend Installationen später ist aus dem Startup ein etabliertes Unternehmen geworden. Innovationskräftig forscht sorglosinternet auch weiterhin nach Möglichkeiten die sorglosbox noch attraktiver zu gestalten. Interessant für Kunden ist dabei, dass bestehende sorglosboxen immer kostenfrei auf den neusten Software-Stand gebracht werden, denn das Produkt sorglosbox soll nach dem Willen der Gründer auch weiterhin seinem Namen alle Ehre machen.


Unsere Gründer

Wolfgang Lauterbach

Unser Ideengeber Wolfgang war zuvor bei einem Nahrungsmittelhersteller in Thüringen beschäftigt, der eine große Erlebnis-Welt errichtete. Dort entstand auch ein Restaurant, welches seinen Gästen WLAN anbieten sollte.

Für die Realisation wurde ein Hotspot von einem großen deutschen Telekommunikationsunternehmen vorgeschlagen, der mehrere hundert Euro im Monat kosten würde. Andere günstigere Alternativen waren technisch sehr komplex. Letztlich konnte keine einfache und bezahlbare Lösung gefunden werden, weshalb kein Gäste-WLAN realisiert wurde.

Durch Wolfgangs vorherige Tätigkeit bei Apple, war ihm jedoch bewußt, welches Potential wirklich einfache IT-Lösungen haben können. So war die Idee für eine günstige und ganz simple Lösung für die Rechtsproblematik für Gastronomie, Hotellerie, Ferienwohnungen, usw. geboren.


Amadeus Scherkenbach

Amadeus Scherkenbach

Amadeus ist Herr über den Code und wacht über die technische Seite der sorglosbox. Schon früh entdeckte er seinen Hang zur IT-Technik und kümmert sich bei sorglosinternet um alle Herausforderungen, die bei der (Weiter-) Entwicklung und dem Betrieb der sorglosbox auftreten.

Er setzt sich schon seit längerem dafür ein, dass selbst in den entlegensten Winkeln des Landes WLAN verfügbar wird. Für sein Heimatdorf entwickelte er eine WLAN-Richtfunkstrecke, um die schlechte Internetanbindung des Dorfes auszugleichen und den Nachbarn schnelles Internet zur Verfügung zu stellen.


Alexander Prokop

Alex macht sorglosinternet, weil ihn die derzeitig geringe Verbreitung von WLAN-Hotspots sehr stört. Er arbeitet gerne mit dem Laptop unterwegs und freut sich, wenn er auch in einem Café oder Hotel Zugang zum Internet findet. Er ist überzeugt davon, dass es Vermieter in Deutschland sehr einfach haben sollten, sicher Internet ihren Kunden anzubieten.